ParkPalais Striesen Weingut Schloss Johannisberg Jahnstrasse Mulda Theatergasse Freiberg

Projekte


weitere Projektfotos

Weingut Schloss Johannisberg in Radebeul

Bei dem Objekt „Wohnanlage Weingut Johannisberg" handelt es sich um die 5 Einzelgebäude

  1. Haus Ruhländer mit 3 WE, vier Geschosse
  2. Haus Elbling mit 1 WE, drei Geschosse
  3. Haus Traminer mit 4 WE, drei Geschosse
  4. Haus Silvaner mit 2 WE, drei Geschosse
  5. Haus Gutedel mit 3 WE, zwei Geschosse

In den Gebäuden befinden sich insgesamt dreizehn Wohneinheiten mit etwa 2.057 m² Wohnfläche.

Bei Haus Ruhländer handelt es sich um die Villa des sächsischen Automobilpioniers Emil Hermann Nacke mit Blick auf das Radebeuler Elbtal. Die Wohnfläche dieses unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes wurde mit einem modernen, eher schlichten Anbau vergrößert. Beim Haus Elbling, gebaut von dem bekannten Radebeuler Baumeister Ziller, handelt es sich ebenfalls um ein Kulturdenkmal. Diese beiden Häuser wurden unter denkmalschutzrechtlichen Aspekten und in Abstimmung mit der unteren Denkmalschutzbehörde saniert. Die fachgerechte Sanierung der Gebäude Traminer und Silvaner erfolgte mit der geforderten Zurückhaltung zu diesen beiden Kulturdenkmalen. Bei dem Haus Gutedel handelt es sich dagegen um einen reinen Neubau.

Die Wohnanlage befindet sich in einer bevorzugten Wohngegend in Radebeul-Zitzschewig in unmittelbarer Nachbarschaft zur Wettinhöhe am Fuße eines wunderschönen Weinbergs im Landschaftsschutzgebiet.

Trotz dieser außergewöhnlichen Lage verfügt der Standort über eine gute Anbindung zum öffentlichen Personennahverkehr.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Projekt-Website www.radebeul-am-weinberg.de